Sektion Biologie

biol-220 Molekulare Biotechnologie mit Pflanzen und Pilzen

Modulnummer biol220
Modulname Molekulare Biotechnologie mit Pflanzen und Pilzen
Studiengang und –abschnitt Master of Science/Education Biologie
Wahlmodul zu biol201, bio405, biol408
Fachspezifische Vertiefung „Genetik und Mikrobiologie“ & „Zellbiologie“
Häufigkeit des Angebots einmal jährlich im Sommersemester, Blockkurs
Modulverantwortliche Prof. Dr. Frank Kempken
Studienberatung zum Modul Prof. Dr. Frank Kempken
Lehrveranstaltungen und Dozenten Vorlesung Molekulare Biotechnologie: Prof. Dr. Frank Kempken
Übung Molekulare Biotechnologie mit Pflanzen und Pilzen: Prof. Dr. Frank Kempken und wiss. Mitarbeiter
Seminar Molekulare Biotechnologie mit Pflanzen und Pilzen: Prof. Dr. Frank Kempken
Vorkenntnisse Bachelor of Science
Sprache Deutsch
Plätze 10
Lehrformen (Präsenzstunden (P) / Vorlesung und Übung mit Seminar als Blockveranstaltung
4 SWS PräsZeit: 45h, Vor-Nachber: 60h+Protokolle 30h
Art und Gewichtung der  
Prüfungsleistungen Protokoll (25%); Seminar (bestanden) schriftliche Klausur (75%)
Ausweis am ersten Kurstag
Europ. Credit Points des Moduls 5
Ziele des Moduls Studierende wissen, wie molekularbiologische und molekulargenetische Methoden in der Biotechnologie eingesetzt werden. Sie können dabei pflanzliche und pilzliche Modellsysteme eingesetzen. Außerdem werden Methoden der Bioinformatik angewendet. Studierende wissen, wie man wissenschaftliche Schriften erstellt und eigene Arbeiten selbstkritisch hinterfragt. Im begleitenden Seminar werden wissenschaftliche Originalarbeiten im Kontext der Veranstaltung kritisch analysiert und der eigene Vortragsstil verfeinert.
Inhalte des Moduls Vorstellung von Fragestellungen der molekularen Biotechnologie und deren Lösung mithilfe spezieller Arbeitsmethoden; z.B. Expression von heterologen Genen; Identifizierung und Klonierung von Promotoren; Nachweis gentechnisch veränderter Nahrungsmittel. Anleitung zum kritischen Umgang mit Versuchsergebnissen und Originalpublikationen.
Vermittelte Kompetenzen Fach- und Methodenkompetenz, sowie Vermittlungskompetenzen
Studienhilfsmittel Versuchsprotokolle/Skript; Originalliteratur in englischer Sprache; PDF-Dateien im Internet