Sektion Biologie

biol-111 Genetik und Mikrobiologie

Modulnummer biol 111    
Modulname Genetik und Mikrobiologie
Studiengang und –abschnitt Bachelor of Science, Biologie (nicht für Bachelor of Education)
Häufigkeit Jährlich im Sommersemester
Modulverantwortlicher Prof. Dr. Ruth Schmitz-Streit
Studienberatung zum Modul Prof. Dr. Ruth Schmitz-Streit
Lehrveranstaltungen und Dozenten Vorlesung Biologie der Mikroorganismen, Pro- und Eukaryotengenetik: Prof. Dr. Peter Schönheit, Prof. Dr. Ruth Schmitz-Streit, Prof. Dr. Frank Kempken
Übungen in Biologie der Mikroorganismen, Pro- und Eukaryotengenetik: Prof. Dr. Peter Schönheit, Prof. Dr. Ruth Schmitz-Streit, Prof. Dr. Frank Kempken und wiss. Mitarbeiter
Vorkenntnisse Chemische, physikalische, biologische und labortechnische Grundlagen (Module Chemie, Physik, Labortechnik Methoden, Biochemie)
Sprache Deutsch
Plätze max. 150
Lehrformen insgesamt 4 SWS Vorlesung und 4 SWS Übungen jeweils 1/3 Biologie der Mikroorganismen, Genetik der Prokaryoten und Genetik der Eukaryoten
Präsenzstunden: 45+45=90 h
Vor- und Nachbereitung: 120+45=165 h
Semesterarbeit 30 h
gesamte Workload:285 h
Ablauf Wöchentlich während der Vorlesungszeit
Prüfungsleistung schriftliche Klausur 100%; jeweils 1/3 Biologie der Mikroorganismen, Genetik der Prokaryoten und Genetik der Eukaryoten
Anmeldung/Ausweis Anmeldung beim Prüfungsamt/Ausweis zur Prüfung erforderlich
Credit Points (ECTS) 10    
Ziele des Moduls Die Studierenden haben einen umfassenden Einblick in die klassische und molekulare Genetik von Pro- und Eukaryoten, sowie in die morphologische und physiologische Differenzierung von Mikroorganismen erworben. Die Studierenden können Anwendungbereiche wie Gentechnologie und Entwicklungsgenetik verstehen und einordnen. Durch praktische Tätigkeiten in Übungen beherrschen sie klassische und moderne Arbeitsmethoden (z.B. kreuzungsgenetik, Klonierung und PCR; Stoffwechselanalysen von Mikroorganismen usw.).
Inhalte des Moduls klassische Genetik, Zytogenetik, Humangenetik, molekulare Genetik (DNA, RNA, Genome, Replikation, Transkription, Translation, Genregulation, Epigenetik), Rekombination, Mutation, Gentechnologie), Entwicklungsgenetik, Grundlagen der mikrobiologischen Methoden (Mikroskopie, Anreicherung, Kultivierung), morphologische und physiologische Differenzierung von Mikroorganismen (Gram-Färbung, Antibiotika, Stoffwechselanalysen) genetischer Austausch zwischen Mikroorganismen.
Vermittelte Kompetenzen übergreifende Fachkompetenz und Methodenkompetenz, soziale Kompetenz durch Gruppenarbeit
Studienhilfsmittel Ausführliches gegliedertes Stichwortverzeichnis; Vorlesungsskript (internet); Praktikumsskripte; empfohlene Lehrbücher (Knippers Molekulare Genetik, Kempken, Kempken Gentechnik bei Pflanzen, Syfert Molekulare Genetik, Schlegel Allgemeine Mikrobiologie (Thieme Verlag), Munk Mikrobiologie (Spektrum Verlag), Brock Mikrobiologie (Spektrum Verlag)).