Sektion Biologie

biol-109 Grundlegende Fragestellungen der Biologie

Modulnummer biol 109
Modulname: Grundlegende Fragestellungen der Biologie
Studiengang und –abschnitt: Bachelor of Science, Biologie
Häufigkeit: Wintersemester
Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Karin Krupinska
Studienberatung zum Modul: Prof. Dr. Karin Krupinska
Lehrveranstaltungen und Dozenten: Vorlesung und Seminar: Prof. Dr. Frank Kempken, Prof. Dr. Karin Krupinska und Dozenten der Biologie
Vorkenntnisse: keine      
Sprache: Deutsch
Plätze: 75
Lehrformen: Vorlesung; 1 SWS; Seminar 2 SWS
Präsenzstunden 11,25+22,5=34 h; Vor- und Nachbereitung 15+30=45 h; Protok.+Vortragsvorb 30+10=40h,
Workload: 119 h
Ablauf: Wöchentlich während der Vorlesungszeit
Prüfungsleistung: mündlicher Vortrag mit Poster (100%)
Anmeldung/Ausweis: Anmeldung im Prüfungsamt erforderlich
Credit Points (ECTS): 4      
Ziele des Moduls: Die Studierenden sind in der Lage Literaturrecherchen durchzuführen. Sie kennen den Aufbau sowie die Entstehungsweise wissenschaftlicher Schriften. Sie sind in der Lage, wissenschaftliche Sachverhalte zu erfassen und in Kurzvorträgen vorzustellen.
Inhalte des Moduls Einführung in Literaturrecherche, Aufbau von Publikationen, Bedeutung von Citation index, Impact Factor, Gestaltung von Seminaren mittels Power Point (zum Teil in Kleingruppen), trainieren von Vortragstechniken
Vermittelte Kompetenzen: übergreifende Fach- und Vermittlungskompetenz
Studienhilfsmittel: Kremer BP (2010) „Vom Referat bis zur Examensarbeit“- Naturwissenschaftliche Texte perfekt verfassen und gestalten. Springer Verlag