Sektion Biologie

Bachelor of Arts/Science (2-Fächer/Lehramt)

Das Zwei-Fächer-Bachelor-Studium besteht aus 3 Säulen: den beiden gewählten Fächern und den Erziehungswissenschaftlichen Studien.

Im Zwei-Fächer-Bachelorstudium Biologie werden die Grundlagen der Fächer Botanik, Zoologie, Mikrobiologie, Genetik, Meeresbiologie, Ökologie und Biodiversitätsforschung vermittelt. Daneben sollen allgemeine Grundkenntnisse der Naturwissenschaften das Verständnis biologischer Forschungsansätze fördern.
Der Zwei-Fächer-Bachelor dient in erster Linie der fachlichen Ausbildung künftiger Lehrerinnen und Lehrer an Gymnasien. Dazu wird die fachliche Ausbildung in den Fächern ergänzt durch ein erstes erziehungswissenschaftliches Modul und zwei Schulpraktika mit begleitenden Lehrveranstaltungen. Frühzeitig sollen die Studierenden ihre Neigung und Eignung zum Schulunterricht erkennen können.

Studierende sollen die Befähigung zur Aufnahme des Zwei-Fächer-Masterstudienganges erwerben. Mit Chemie, Physik, Mathematik oder Geographie als zweitem Fach ist es in diesem Studiengang auch möglich, nach einem eventuellen Nachstudium ein fachwissenschaftliches Masterstudium der Biologie anzuschließen.

 

Weitere Informationen zum Studiengang Bachelor of Arts/Science, Zwei-Fächer (Studiengang 300):

Module Studiengang 300

Prüfungsordnungen

Stundenpläne

Bachelorarbeit

 

   Äquivalenzleistung für biol 101/301 im WS 15/16 (nur Bachelor 2F im 1. Semester):
Die Vorlesung biol101/301 wird im WS 15/16 nicht mehr angeboten. Die Äuqivalenzleistung besteht aus dem Besuch der Blockveranstaltung Ethik am 13. Januar 2016 von 14 bis 20 Uhr in E59.
Für die Anerkennung ist die Anwesenheit während der gesamten Zeit erforderlich!