Sektion Biologie

biol-FD2 BA Biologiedidaktik2.htm

GZE-biol-FD2(Modulnummer) Planung, Durchführung und Analyse von Biologieunterricht (zum Praxismodul 2) (Modulname)
1. Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Helmut Prechtl
2. Studiengang2-Fächer Bachelor Biologie (70 ECTS) Status Pflichtmodul
3. Zugangsvoraussetzungen Modul biol-FD1 Turnus jährlich, im Wintersemester
4. Semesterlage 5. Semester Dauer 1 Semester LP / Workload 3 LP / 90 Stunden
5. Lehrveranstaltung(en) mit Präsenzzeit, Gruppengröße und Status
  Planung, Durchführung und Analyse von Biologieunterricht (zum Praxismodul 2) (Seminar)2 SWS, 45 Personen, Pflicht
6. LehrinhalteLehrplanbezogene Planung von Unterricht; Didaktische Analyse mit fachlicher Klärung und didaktischer Rekonstruktion von biologischen Unterrichtsinhalten, Einschätzung von Lerngruppen und Lernvoraussetzungen; Methodenwahl und Medieneinsatz; Praxis und Besonderheiten des Biologieunterrichts; geplante Durchführung von Unterricht; theorie- und kriteriengeleitete Analyse und Reflexion von Unterricht.
7. Lernziele Das Modul vermittelt theoretische Kenntnisse und die praktischen Fähigkeiten zur Planung, Durchführung und Analyse von Biologieunterricht. Ziel ist die exemplarische Anwendung der theoretischen Kenntnisse anhand fachlicher Inhalte in konkreten Unterrichtssituationen sowie die theoriegeleitete Reflexion der Praxiserfahrung. Das Modul führt die Lehramtsstudierenden an die entsprechenden Kompetenzen heran und schafft damit eine Basis für die Vertiefung und Ausweitung im MA-Studiengang. Das Modul soll auch die kritische Reflexion über den eigenen Berufswunsch anregen und unterstützen.  Vermittelte Kompetenzen: Fähigkeit zur theoriegeleiteten und lehrplankonformen sowie an Bildungsstandards orientierten Planung von Biologieunterricht auf der Basis einer didaktischen Analyse; (II. Vermittlungskompetenz)Fähigkeit zur didaktischen Rekonstruktion von Fachinhalten; (I. Fachkompetenz, II. Vermittlungskompetenz)Fähigkeit zur planerischen Berücksichtigung von Lernvoraussetzungen; (II. Vermittlungskompetenz)Fähigkeit, geplanten Unterricht adressaten- und situationsgerecht durchzuführen; (II. Vermittlungskompetenz, III. Operative Kompetenz)Fähigkeit zur selbstkritischen, theorie- und kriteriengeleiteten Analyse und Reflexion von Unterricht. (II. Vermittlungskompetenz, III. Operative Kompetenz, V. Entwicklungskompetenz)
8. Prüfungsleistungen:Das Modul wird als Ganzes abgeprüft
  Prüfung als Ganzes: PrüfungsleistungPortfolio
9. Literaturempfehlungen Becker, G. E.: Unterricht planen, Handlungsorientierte Didaktik, Teil I. Weinheim & Basel: Beltz Verlag 2007;Becker, G. E.: Durchführung von Unterricht, Handlungsorientierte Didaktik, Teil II. Weinheim & Basel: Beltz Verlag 2007;Meyer, H.: Leitfaden - Unterrichtsvorbereitung. Berlin: Cornelsen Verlag Scriptor, 2007Meyer, H.: Was ist guter Unterricht? Berlin: Cornelsen Verlag Scriptor 2004;Eschenhagen, D., Kattmann, U., Rodi, D.: Fachdidaktik Biologie. Köln: Aulis Verlag Deubner, 2007;Bovet, G., Huwendiek, V. (Hrsg.): Leitfaden Schulpraxis. Pädagogik und Psychologie für den Lehrberuf. Berlin: Cornelsen Verlag Scriptor 2004, 4. überarbeitete Auflage;Lehrplan für das Gymnasium in Schleswig-Holstein; KMK-Bildungsstandards Biologie; EPA Biologie. Studienhilfsmittel:Seminarskript; Arbeitsblätter; Kopien der schriftlich ausgearbeiteten Stundenentwürfe.
  sonstige AngabenPräsenzstunden: 30 hVor- und Nachbereitung: 60 hGesamte Workload: 90 h Ablauf: Geblockt oder wöchentlich während der Vorlesungszeit zur Vorbereitung auf das 3-wöchige Schulpraktikum (Praxismodul 2) sowie danach geblockt zur Nachbereitung.