Sektion Biologie

biol305 Bestimmungsübungen und Exkursionen

Modulnummer: biol 305
Modulname: Bestimmungsübungen und Exkursionen
Studiengang und –abschnitt: Bachelor of Science/Arts Biologie 
Häufigkeit des Angebots: jährlich im Winter- und Sommersemester; Beginn Wintersemester
Modulverantwortliche: Prof. Dr. K. Dierßen
Studienberatung zum Modul: Prof. Dr. K. Dierßen
Lehrveranstaltungen und Dozenten: Vorlesung Systematik und Biologie einheimischer Pflanzen und Tiere (Prof. Dierßen, Prof. Schulenburg)
Vorlesung Einführung in die Synökologie (Dierßen)
Übungen zur Bestimmung von Pflanzen (Dierßen und Mitarbeiter)
Übungen zur Bestimmung von Tieren (Schulenburg, Hartl und Mitarbeiter)
Exkursionen zur Formenkenntnis und Biologie von Pflanzen und Tieren (Schulenburg, Dierßen, Bilger, Roweck und Mitarbeiter)
Vorkenntnisse: Grundübungen Zoologie und Botanik
Sprache: Deutsch
Plätze: max. 150
Lehrformen: Vorlesung Systematik und Biologie einheimischer Pflanzen und Tiere (Prof. Dierßen, Prof. Schulenburg) 2 SWS, Präsenzstunden 22,5 h; Vor- und Nachbereitung: 60 h
Vorlesung Einführung in die Synökologie (Dierßen) 1 SWS; Präsenzstunden 11 h; Vor- und Nachbereitung: 30 h
Übungen zur Bestimmung von Pflanzen (Dierßen und Mitarbeiter) 2 SWS Präsenzstunden 22,5 h; Vor- und Nachbereitung 30 h
Übungen zur Bestimmung von Tieren (Schulenburg, Hartl und Mitarbeiter) 2 SWS; Präsenzstunden 22,5 h; Vor- und Nachbereitung 30 h
Exkursionen zur Formenkenntnis und Biologie von Pflanzen und Tieren (Schulenburg, Dierßen, Bilger, Roweck und Mitarbeiter) 2 SWS; Präsenzstunden 22,5 h; Vor- und Nachbereitung 45 h
Gesamte Workload: 296 h
Art der Prüfungsleistungen: schriftliche Klausur 100%
Anmeldung/Ausweis: Anmeldung im Prüfungsamt/Ausweis bei Klausur
European Credit Points des Moduls: 10 (4 im WS und 6 im SS)
Ziele des Moduls : Die Studierenden haben Grundkenntnisse der Systematik und Biologie einheimischer Pflanzen und Tiere und Grundkenntnisse in der Synökologie der Pflanzen (Populationsökologie, Landschaftsökologie, Naturschutz, Biodiversitätsforschung)
Inhalte des Moduls : Vermittelt wird die Kenntnis einheimischer Wirbelloser und Wirbeltiere bis zu unterschiedlichen systematischen Kategorien und die Artenkenntnis einheimischer Gefäßpflanzen inklusive ihrer Ökologie. Auf den Exkursionen werden diese Organismen im Lebensraum demonstriert. Die Vorlesungen führen ein in die Biologie der behandelten Organismen und die Wechselbeziehungen zum Lebensraum.
Vermittelte Kompetenzen : Fach- und Methodenkompetenz
Studienhilfsmittel: Skript, Bestimmungsbücher, Exkursionsmaterial
Rothmaler, W.  Exkursionsflora von Deutschland, Gefäßpflanzen, Grundband, Gustav Fischer, Elsevier,
fakultativ: Lüder, R. – Grundkurs Pflanzenbestimmung, Quelle & Meyer
Schaefer, M. (1994): Brohmer - Fauna von Deutschland. Quelle & Meyer Bestimmungsbücher. Quelle & Meyer, Heidelberg, Wiesbaden