Sektion Biologie

forens02 Rechtsmedizin 2 Achtung, fällt ab SS 15 aus!

Modulnummer: forens02
Modulname Rechtsmedizin 2
Studiengang und –abschnitt Master of Science, Biologie,
Wahlmodul zu biol203 (Berufsspezifische Wahlpflicht)
Nebenfach Rechtsmedizin
Häufigkeit Vorlesung I: je einmal im SS und WS
Vorlesung II: je einmal im SS und WS
Seminar I: Jährlich im Sommersemester
Modulverantwortliche Prof. Dr. Dr. H.-J. Kaatsch
Studienberatung zum Modul Prof. Dr. Dr. H.-J. Kaatsch, Urs Wiesbrock
Lehrveranstaltungen, Dozenten Vorlesung I „Rechtsmedizin für Juristen und Biologen mit Falldemonstration“, Prof. Kaatsch und Mitarbeiter
Vorlesung II „Akutelle Fragen medizinischer Ethik“, Prof. Kaatsch und Mitarbeiter
Seminar III „Forensische Anthropologie“, Prof. von Wurmb-Schwark und Mitarbeiter
Vorkenntnisse Bachelor of Science
Sprache Deutsch
Plätze Je 16
Lehrformen Vorlesung 1: 2 SWS Vorlesung, Präs.: 22, 5 h, Vor-/Nachbereitung: 30 h, workload: 52,5 h
Vorlesung 2: 2 SWS Vorlesung, Präs.: 22, 5 h, Vor-/Nachbereitung: 30 h, workload: 52,5 h
Seminar 3: 2 SWS Seminar, Präs. 22,5 h, Vor-/Nachbereitung: 30 h: workload : 52,5 h
Ablauf Vorlesung 1: Jeweils im SS und WS möglich, 2SWS
Vorlesung 2: Jeweils im SS und WS möglich, 2SWS
Seminar 1: nur im SS, 2 SWS, Vorlesungen und praktische Übungen, Protokollführung
Prüfungsleistung Vorlesung 1: Mitschrift oder Prüfung, 40 %
Vorlesung 2: Mitschrift, 20 %
Seminar 1: Gutachten/Protokoll, 40 %
Anmeldung/Ausweis Anmeldung beim Prüfungsamt/Ausweis zur Prüfung erforderlich
Credit Points (ECTS) 5 (2 + 1+ 2)
Ziele des Moduls
  • Vermittlung von Kenntnissen auf den Gebieten der somatischen Rechtsmedizin, Erwerb von Kenntnissen in der Thanatologie (Leichenerscheinungen, Todeszeitbestimmung)
  • Erlernen der wichtigsten Formen von äußerer Gewalteinwirkung auf den menschlichen Organismus
  • Einarbeitung in die angewandte forensische Anthropologie, theoretisch und praktisch 
Inhalte des Moduls
  • Formen der stumpfen, scharfen, thermischen sowie chemischen Gewalteinwirkung auf den Organismus 
  • Ärztliche Berufs- und Rechtskunde, Haftungsfragen, Problematik der Schweigepflicht
  • Vorlesungen zu aktuellen und praktischen Fragen med. Ethik
  • Vorlesung zur for. Anthropologie, praktische Übungen zur Knochenanalyse, forensische Gutachtenerstellung bei Knochenfunden 
Vermittelte Kompetenzen
  • Kenntnisse der wichtigsten Erscheinungsformen von Gewalteinwirkungen und Interpretationsmöglichkeiten
  • Unterschiede: Fremdbeibringung - Selbstbeibringung, Überblick über arztrechtliche Grundsätze
  • Bearbeitung von Knochen mit forensischer oder anthropologischer Fragestellung, Anwendung anatomischer Kenntnisse, Größen- und Altersbestimmung, Bergung von Knochenfunden 
Studienhilfsmittel empfohlene Lehrbücher und Internetpräsenzen