Sektion Biologie

biol252 Biomechanik und Bionik

Modulnummer biol252
Modulname Biomechanik und Bionik
Studiengang und –abschnitt Master of Science Biologie
Wahlmodul zu biol201
Vertiefung „Biodiversität & Evolution“ u. „Molekulare Physiologie & Entwicklungsbiologie“
Häufigkeit des Angebots Sommersemester
Modulverantwortliche Prof. Dr. Stanislav N. Gorb
Studienberatung zum Modul Prof. Dr. Stanislav N. Gorb
Lehrveranstaltungen und Dozenten Vorlesung Biomechanik und Bionik (Prof. Dr. Stanislav N. Gorb); Seminar und Laborpraktikum: Prof. Dr. Stanislav N. Gorb und wissenschaftliche Mitarbeiter
Vorkenntnisse Bachelor of Science, Biologie
Sprache Deutsch, Englisch
Plätze max. 12
Lehrformen Vorl.: 1 SWS, Sem.: 1 SWS, Ü: 4 SWS
Präsenz.: 11,25 h, 11,25 h, 45 h (∑ 67,5 h)
Vor-u.Nachber.: 30 h, 30 h, 30 (∑ 90 h)
gesamte Workload: 157,5 h
Art und Gewichtung der  
Prüfungsleistungen Mündliche Prüfung 60%, Seminarleistung 40%, Protokoll bestanden
Ausweis Bei Anmeldung am Prüfungsamt
European Credit Points des Moduls 5
Ziele des Moduls Die Studenten haben Kenntnisse sowohl über die Struktur und Mechanik der biologischen Oberflächen als auch über die potentielle Übertragung von funktionellen Lösungen aus der Biologie in die technischen Anwendungen. Die Studierenden haben aktuelle wissenschaftliche Befunde und Methoden im Bereich der Biomechanik und Bionik kennen gelernt. In einem Seminar können sie ein Thema aus dem Bereich der biologischen Grundlagenforschung oder angewandten Bionik selbständig bearbeiten. Ein Seminarvortrag vertieft die Präsentationskompetenz.
Inhalte des Moduls Grundlagen der Biomechanik der Oberflächen, Struktur, Adhäsion, Reibung, Mechanische Prüfmethoden, Grundlagen der Bionik
Vermittelte Kompetenzen Forschungs- und Vermittlungskompetenz in den Vertiefungsrichtungen
Studienhilfsmittel Binokulare, Lichtmikroskopie, Ansatzweise Rasterelektronenmikroskopie und Laser Scanning Mikroskopie, 3D Analyse der Oberflächen, Reibungs- und Adhäsionsmesseinrichtungen.
Englische Fachliteratur wird von Dozenten bereitgestellt 
Bücher: W. Nachtigall, Biomechanik. Grundlagen - Beispiele - Übungen S. Vogel, Comparative Biomechanics: Life's Physical World S.A. Wainwright, Mechanical Design in Organisms  K. Kendall, Molecular Adhesion and its Applications  W. Nachtigall, Bionik. Grundlagen und Beispiele für Ingenieure und Naturwissenschaftler