Sektion Biologie

biol241 Multivariate Vegetationsanalyse

Modulnummer biol241
Modulname Multivariate Vegetationsanalyse
Studiengang und –abschnitt Master of Science/Education Biologie
Wahlmodul zu biol201, biol405, biol407, biol408
Fachspezifische Vertiefung „aquat.& terr. Ökologie“
Häufigkeit des Angebots einmal jährlich im Wintersemester,
Modulverantwortliche Prpf. Dr. J. Schrautzer
Studienberatung zum Modul Prof. Dr. J. Schrautzer
Lehrveranstaltungen und Dozenten EDV-Praktikum Prof. Dr. J. Schrautzer, Dr. M. Breuer
Seminar Prof. Dr. J. Schrautzer
Vorkenntnisse Bachelor of Science, nach Möglichkeit Vegetationsökologie II
Sprache Deutsch/Englisch
Plätze 10
Lehrformen (Präsenzstunden (P) / EDV-Praktikum mit Seminar 4 SWS
PräsZeit: 45h,
Vor-Nachber: 60h+Protokolle 30h
Art und Gewichtung der  
Prüfungsleistungen Protokoll (50%); Seminarvortrag (50%)
Ausweis Bei Anmeldung im Prüfungsamt
Europ. Credit Points des Moduls 5
Ziele des Moduls Die Studierenden haben Kenntnis von Anlage und Nutzung vegetationskundlicher Datenbanken; sie kennen die Anwendung multivariater Methoden der Klassifikation und Ordination in der Vegetationskunde: Dateneingabe und –verwaltung, Klassifikation, Clusteranalyse, direkte und indirekte Gradientenanalyse, Decorana
Inhalte des Moduls siehe Ziele.
Vermittelte Kompetenzen Fach- und Methodenkompetenz, sowie Vermittlungskompetenzen
Studienhilfsmittel Skript; Originalliteratur in englischer u. deutscher Sprache; Internet