Sektion Biologie

biol224 Angewandte aquatische Ökologie

Modulnummer Biol224
Modulname Angewandte aquatische Ökologie
Studiengang und –abschnitt Master of Science/Education Biologie
Wahlmodul zu biol201, biol405, biol408
Vertiefungsrichtung „Aquatische und terrestische Ökologie“
Häufigkeit des Angebots Jährlich im Sommersemester
Modulverantwortliche Prof. Dr. H. Brendelberger
Studienberatung zum Modul Prof. Dr. H. Brendelberger
Lehrveranstaltungen und Dozenten Vorlesung – Angewandte aquatische Ökologie: Prof. Dr. H. Brendelberger und Mitarbeiter Praktikum – Gewässergütebeurteilung: Prof. Dr. H. Brendelberger und wiss. Mitarbeiter Geländeübung –Angewandte aquatische Ökologie: Prof. Dr. H. Brendelberger und wiss. Mitarbeiter
Vorkenntnisse Bachelor of Science
Sprache Deutsch
Plätze 16
Lehrformen
Art und Gewichtung der
Prüfungsleistungen
benotete Protokolle (100%)
Ausweis Bei Anmeldung am Prüfungsamt
Europ. Credit Points des Moduls 5
Ziele des Moduls  Die Studierenden kennen die potentiellen Gefährdungsfaktoren für aquatische Habitate, beherrschen die Methodik zu Beurteilung des Gütezustandes lotischer und lenitischer aquatischer Habitate und können diese im Freiland anwenden. Die Studierenden sind mit den gängigen Methoden zur Darstellung der Gewässergüte auf Landes- Bundes- und EU-Ebene vertraut.
Inhalte des Moduls Die Methoden zur Beurteilung des Zustandes und der Gefährdung stehender (Trophie) und fließender Gewässer (Saprobie) werden besprochen und im praktischen Teil an verschiedenen Freilandgewässern eingeübt. Ebenso sind Möglichkeiten der Restaurierung und Renaturierung von Gewässern Inhalt des Moduls.
Vermittelte Kompetenzen Fach- und Methodenkompetenz
Studienhilfsmittel Vorlesung – Lehrbücher: O’Sullivan,P.& CS.Reynolds, 2005: The Lakes Handbook, Vol.2: Lake Restoration and Rehabilitation (Blackwell);
Dodds,W.K., 2002: Freshwater Ecology: Concepts and environmental applications (Blackwell);
Schwoerbel, J. & H. Brendelberger, 2005: Einführung in die Limnologie (Elsevier); 
Praktikum - Praktikums-Skript; Methodenbücher;
Geländeübung - Bestimmungsliteratur