Sektion Biologie

biol157 BS Wahl Grundlagen der Neuro- und Verhaltensbiologie S.htm

Modulnummer biol 157
Modulname: Wahlmodul  Grundlagen der Neuro- und Verhaltensbiologie
Studiengang und –abschnitt: Bachelor of Science Biologie (Wahlmodul)
Häufigkeit: jährlich im Sommersemester
Modulverantwortliche Prof. Roeder
Studienberatung zum Modul: Prof. Roeder
Lehrveranstaltungen und Dozenten: Vorlesung: Molekulare Neuro- und Verhaltensbiologie (Prof. Roeder)
  Übung: Übungen Neurobiologie (Prof. Roeder und wiss. Mitarbeiter)Seminar: Seminar zur Vorlesung“ Molekulare Grundlagen der Neurobiologie (Prof. Roeder
Vorkenntnisse: keine
Sprache: Deutsch
Plätze: 15
Lehrformen: 1 SWS Vorlesung, 1 SWS Seminar und 2 SWS ÜbungenPräsenzstunden: 11,25+11,25+11,25=33,75 h; Vor- und Nachbereitung: 33,75+22,5+11,25=67,5 h; Workload: 101 h Lehrbucharbeit als Vorbereitung 40h = Workload 141h
Ablauf: Block vor/hinter Semester
Prüfungsleistung: Mündlicher Vortrag (50%) und schriftliche Ausarbeitung (50%)
Anmeldung/Ausweis: Anmeldung beim Prüfungsamt/Ausweis zur Prüfung erforderlich
Credit Points (ECTS): 5
Ziele des Moduls: Die Studierenden verstehen die Grundlagen der Neuro- und Verhaltensbiologie. Dazu gehören der Aufbau und die Funktion des Nervensystems sowie die molekularen Mechanismen, die zur Verhaltenssteuerung führen
Inhalte des Moduls: Grundkonzepte der Neurobiologie und Verhaltensbiologie, Vielfalt und Struktur der Nervensysteme, Leistungen des Nervensystems, Funktion von Sinnesorganen, Steuerung des Verhaltens, Genetische Grundlagen des Verhaltens
Vermittelte Kompetenzen: Übergreifende Fachkompetenz und Methodenkompetenz
Studienhilfsmittel: Kopien von in der Vorlesung gezeigten Übersichten und Grafiken; Lehrbücher der Tierphysiologie und Neurobiologie (Eckert et al. Tierphysiologie, Thieme Verlag 2002, Kandel et al. Neurowissenschaften, Spektrum Verlag 1995)