Sektion Biologie

Master of Science (1-Fach)

Ab dem WS15/16 wird der Master 1-Fach in überarbeiteter Form angeboten. Nähere Informationen dazu folgen.
Siehe auch Rezertifizierung der 1Fach-Studiengänge BA/MA Biologie zum WS15/16

 

 

In Kiel haben Sie die Wahl...

...zwischen einem spezialisierten Master in einer der  folgenden Vertiefungsrichtungen:

 

Den spezialisierten Master sollten Sie wählen, wenn Sie eine individuelle Schwerpunktsetzung auf einem aktuellen Teilgebiet der Biologie anstreben. Sie verschaffen sich in zwei Teilgebieten einen ersten Überblick über die Forschungsinhalte und -methoden und wählen dann alle weiteren biologischen Module aus der von Ihnen gewünschten Spezialisierungsrichtung.

Zusätzlich erweitern Sie Ihre Kenntnisse durch ein frei wählbares Nebenfach, um die Berufsmöglichkeiten entsprechend der persönlichen Interessen und Neigungen zu verbessern. In den Modulen Lehren und Lernen erwerben Sie die Fähigkeit, wissenschaftliche Fakten anschaulich darzustellen und komplexe Inhalte verständlich zu vermitteln. Hierzu gibt es eine enge Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften.

Für den spezialisierten Master benötigen Sie insgesamt 60 Leistungspunkte, die Sie je nach Spezialisierung in den Vertiefungsrichten verteilen können. Sie müssen in Ihrer favorisierten Vertiefungsrichtung mindestens 45 Leistungspunkte in den belegten Modulen erreichen. Die Punkteverteilung könnte sich wie folgt gestalten: 45 Punkte in der Schwerpunkt-Vertiefungsrichtung, 15 LP in der zweiten Vertiefungsrichtung. Denkbar sind auch 50 zu 10 Punkten oder sogar 55 zu 5 Punkten.

 

 

...und einem interdisziplinären Master in zwei Vertiefungsrichtungen

 

Den  interdisziplinären Master sollten Sie wählen, wenn Sie Wert auf eine breitere Fachausbildung legen, die Ihnen den Weg für verschiedene Fachrichtungen offen lässt. Sie entscheiden sich für zwei der oben genannten Vertiefungsrichtungen und wählen aus diesen die Sie interessierenden Module aus.

Neben der Spezialisierung durch eine Vielzahl von Wahlmodulen aus den Instituten der Sektion Biologie werden auch fachspezifische Vertiefungen aus angrenzenden biologienahen Fächern, wie Medizin und Biochemie, angeboten.

 Zusätzlich erweitern Sie Ihre Kenntnisse durch ein frei wählbares Nebenfach, um die Berufsmöglichkeiten entsprechend der persönlichen Interessen und Neigungen zu verbessern. In den Modulen Lehren und Lernen erwerben Sie die Fähigkeit, wissenschaftliche Fakten anschaulich darzustellen und komplexe Inhalte verständlich zu vermitteln. Hierzu gibt es eine enge Zusammenarbeit mit dem Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften.

Auch für den interdiziplinären Master sind insgesamt 60 Leistungspunkte zu erbringen. Hier werden diese aber zu gleichen Teilen auf die Vertiefungsrichtungen verteilt, so dass Sie in einer Vertiefungsrichtung höchstens 40 Punkte erreichen dürfen. Möglich sind hier eine Verteilung von 40 zu 20 Punkten, 35 zu 25 oder  durch gleichmäßige Belegung der Module 30 zu 30 Leistungspunkten aus beiden Vertiefungsrichtungen.

 

Weitere Informationen zum Studiengang Master of Science, Ein-Fach (Studiengang 200):

Module Studiengang 200 (alle Vertiefungsrichtungen)

Prüfungsordnungen

Stundenpläne:  Für die Verteilung der Module biol 201 orientieren Sie sich bitte am Stundenplan für den MA-1F Version 2015

Masterarbeit