Sektion Biologie

biol-214 VR3+5: Entwicklungsbiologie und molekulare Physiologie der Pflanzen

Modulnummer biol214
Modulname: Einführung in die Vertiefungsrichtungen „Mol. Physiologie und Entwicklungsbiologie“, „Zellbiologie“ - Entwicklungsbiologie und molekulare Physiologie der Pflanzen
Studiengang und –abschnitt: Master of Science Biologie
Wahlmodul zu biol207
Vertiefungsrichtungen: „Mol. Physiologie und Entwicklungsbiologie“, „Zellbiologie“
Häufigkeit: Einmal jährlich im Wintersemester
Modulverantwortliche Prof. Dr. Margret Sauter
Studienberatung zum Modul: Prof. Dr. Margret Sauter
Lehrveranstaltungen und Dozenten: Übung mit Seminar und Vorlesung
Prof. Dr. Margret Sauter und wissenschaftliche Mitarbeiter
Vorkenntnisse: Grundkenntnisse in Entwicklungsbiologie, Pflanzenphysiologie und Molekularbiologie
Sprache: Deutsch
Plätze: 20
Lehrformen (Präsenzstunden/                                Workload): 3 SWS Übung, 1 SWS Seminar, 1 SWS Vorlesung

Präsenzstunden: 33,75+11,25+11,25=56 h;
Vor- und Nachbereitung:
30+30+30=90 h;
gesamte Workload:
146 h
Ablauf: jährlich im Wintersemester
Art und Gewichtung der Prüfungsleistungen: Klausur 70%, Seminarleistung 30%
Anmeldung/Ausweis: Anmeldung mit Ausweis bei der Modulverantwortlichen
Credit Points (ECTS): 5
Ziele des Moduls: Die Studierenden haben Kenntnis von wichtigen Themen der Entwicklungsbiologie und Physiologie der Pflanzen. Sie verfügen über einen Überblick und haben darüberhinaus Detailkenntnisse in ausgewählten Themenbereichen gewonnen. Sie kennen molekulare und andere Methoden und deren Anwendungspotential für Fragestellungen aus dieser Fachrichtung.
Inhalte des Moduls: Hormonphysiologie, Wachstumssteuerung, Stressphysiologie, Signalübertragung, sowie Stoffwechsel im Kontext von Entwicklungsprozessen bei Pflanzen. Die Studierenden nutzen physiologische und molekularbiologische Methoden, um bei Pflanzen exemplarisch Entwicklungsprozesse und stoffwechselphysiologische Vorgänge zu untersuchen.
Vermittelte Kompetenzen: Fachkompetenz auf den Gebieten der botanischen Entwicklungsbiologie und Pflanzenphysiologie und Methodenkompetenz.
Studienhilfsmittel: Praktikumsskript; Lehrbücher:
1. Schopfer, Brennicke ‚Pflanzenphysiologie‘ Elsevier, 6. Auflage;
2. (kapitelweise); Taiz, Zeiger: Physiologie der Pflanzen, Spektrumverlag; Buchanan, Gruissem, Jones, Biochemistry and Molecular Biology of Plants‘ American Society of Plant Biologists, 2000;