Sektion Biologie

biol-266 Aktuelle ökophysiologische Forschung

Modulnummer biol266
Modulname Aktuelle ökophysiologische Forschung
Studiengang und –abschnitt Master of Science/Ecation Biologie
Wahlmodul zu biol204, biol404 (Labor- und Freilandpraktikum)
Vertiefungsrichtungen „Aquatische und terrestrische Ökologie“ oder „Molekulare Physiologie und Entwicklungsbiologie“
Häufigkeit des Angebots jedes Semester
Modulverantwortliche Prof. Dr. W. Bilger
Studienberatung zum Modul Prof. Dr. W. Bilger
Lehrveranstaltungen und Dozenten Labor- oder Freilandpraktikum  Prof. Dr. W. Bilger und wiss. Mitarbeiter 
Vorkenntnisse Bachelor of Science, Biologie und mindestens zwei Module des Master of Science
Sprache Deutsch
Plätze 2
Lehrformen (Präsenzstunden/ sechswöchiges, ganztägiges Laborpraktikum, evtl. gekoppelt mit Freilandarbeit, mit Seminar Präsenzzeit: 210 h Praktikum, 1 h Seminar
Vorbreitung Seminar: 15 h
Anfertigung Protokoll: 70 h
gesamte Workload: 295 h
Art und Gewichtung der Prüfungsleistungen Seminarvortrag oder Poster 20%, ausführliches Protokoll 80%
Ausweis am ersten Tag der Veranstaltung
ECTS 10
Ziele des Moduls Die Studierenden beherrschen selbständiges wissenschaftliches Arbeiten in einem aktuellen ökophysiologischen Thema; das Anlegen eines Laborbuches; intensive Beschäftigung mit englischsprachiger Fachliteratur.  Sie sind auf die Anfertigung einer Masterarbeit vorbereitet.
Inhalte des Moduls Akklimatisationsmechanismen höherer Pflanzen; photoprotektive Mechanismen; Regulation von Stomata
Vermittelte Kompetenzen Forschungs- und Vermittlungskompetenz in den Vertiefungsrichtungen
Studienhilfsmittel Originalliteratur, Laborprotokolle