Sektion Biologie

Master-2Fächer: Studienbeginn vor WS 16/17

Für Studierende des Zwei-Fächer-Masterstudiengangs, die vor dem WS 2016/17 ihr Studium aufgenommen haben, gilt:

Wahlbereich biol405/biol407/biol408:

2 Module aus biol201

Wenn Sie bereits ein Modul aus den Wahlpflichtbereichen exbiol407 oder exbiol408 absolviert haben, müssen Sie auch das zweite Modul aus diesem Bereich wählen. Das Modul „Oberstufenbiologie“ wird dann nicht belegt.

Die Wahlpflichtbereiche  exbiol407 und exbiol408 entsprechen dem Wahlpflichtbereich biol201 für die MA-1Fach-Studierenden. Zur zeitlichen Verteilung der Wahlmodule biol201 siehe Stundenplan des Master of Science 1. Semester. 

 

1 Modul Zellbiologie

Zusätzlich wird in exbiol405 ein Modul Zellbiologie belegt. Zur Auswahl stehen Zellbiologie Pflanze (exbiol403a) oder Zellbiologie Tier (exbiol403b). Zur Lage des Moduls Zellbiologie siehe hier: Stundenplan Zellbiologie

 

1 Labor- und Freilandpraktikum biol404

Das Labor- und Freilandpraktikum wird nach individueller Absprache mit einem der Hochschullehrer/innen der Sektion Biologie durchgeführt, es ist nicht an festgelegte Zeiten im Semester gebunden. Bitte informieren Sie sich über die Arbeitsgebiete der einzelnen Arbeitsgruppen und nehmen Sie frühzeitig Kontakt zu den Arbeitsgruppenleiter/innen auf. Einen ersten Überblick über die angebotenen Themen erhalten Sie in UnivIS unter biol205 Forschungspraktikum.

 

Masterarbeit:

Die Maserarbeit kann im Fach Biologie geschrieben werden. Bitte setzen Sie sich frühzeitig mit den Arbeitsgruppenleiter/innen in Verbindung

 

Beachten Sie bitte weiterhin die Informationen, die wir für Sie hier zusammengefasst haben.